Klasse 2000

Schon seit vielen Jahren führen wir erfolgreich das Programm Klasse 2000 an unserer Schule durch.

 

Ziele von Klasse 2000 sind die Vorbeugung von Sucht und Gewalt sowie die Förderung eines gesunden Lebensstils durch die Stärkung von Gesundheits- und Lebenskompetenzen bei den Kindern. Die Kinder lernen, wie ihr Körper funktioniert und was sie selbst für ihre Gesundheit tun können. Es soll eine positive Einstellung zum eigenen Körper und der eigenen Gesundheit vermittelt sowie persönliche und soziale Fertigkeiten gefördert werden. Dazu werden bei Klasse2000 folgende fünf Themenfelder behandelt:

 

Gesund essen & trinken

Bewegen & entspannen

Sich selbst mögen & Freunde haben

Probleme & Konflikte lösen

Kritisch denken & Neinsagen

 

Unsere Gesundheitberaterin ist Frau Scherf. Sie kommt gemeinsam mit Klaro, dem Klasse 2000 Maskottchen, zweimal pro Jahr in jede Klasse und hält die Einführungsstunde zum neuen Thema. Die Klassenlehrerinnen führen den Unterricht dann im Rahmen des Sachunterrichts weiter.

 

Warum ausgerechnet Klasse 2000?

 

Die Wirksamkeit von Klasse2000 wurde im Rahmen einer vier-jährigen Kontrollgruppenstudie in Hessen belegt (Isensee & Hanewinkel, 2009; Maruska, Isensee & Hanewinkel, 2011), die vom Kieler Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT-Nord) durchgeführt und durch die AOK Hessen finanziert wurde. Es wurden 119 Grundschulklassen (Stichprobengröße am Ende der vierten Klasse: n = 1.333) bei der Untersuchung einbezogen. Die beteiligten Lehrkräfte, Schulleitungen sowie die Schulkinder wurden mehrmals während der vier Grundschuljahre mittels Fragebogen befragt. Hierbei wurden Kinder, die an Klasse2000 teilnahmen, mit Kindern aus Kontrollklassen verglichen, in denen das Programm nicht durchgeführt wurde.Bei der Schülerbefragung zeigte sich ein signifikanter Effekt des Programms auf den Einstieg in den Substanzkonsum: Kinder, die an Klasse2000 teilgenommen hatten, begannen im Verlauf der vierten Jahrgangsstufe seltener mit dem Konsum von Zigaretten und Alkohol, als Kinder aus Kontrollklassen. Außerdem verfügten Klasse 2000-Kinder im Vergleich zur Kontrollgruppe über ein größeres Wissen im Bereich Gesundheit und schätzten ihre Möglichkeiten, selbst etwas für die Gesundheit tun zu können, höher ein. Einschätzungen der Lehrkräfte zeigten, dass problematische Verhaltensweisen, z. B. mangelndes Selbstwertgefühl sowie Stress und körperliche Beschwerden, bei Klasse 2000-Kindern über die Grundschulzeit tendenziell stärker abnahmen. Auf Klassenebene ließ sich sowohl aus Sicht der Lehrkräfte als auch aus Sicht der Kinder bei Teilnahme an Klasse2000 eine positivere Entwicklung des Klassenklimas beobachten. 

Zwei Nachbefragungen der Schulkinder, die etwa 16 Monate (6. Klasse) und etwa 36 Monate (7. Klasse) nach Abschluss von Klasse2000 stattfanden, konnten auch mittelfristig positive Effekte des Programms auf den Substanzkonsum nachweisen (Maruska, Isensee & Hanewinkel, 2010; Maruska, Isensee und Hanewinkel, 2012; Isensee, Maruska & Hanewinkel, 2015). Zu beiden Nachbefragungszeitpunkten hatte unter den Klasse2000-Kindern, verglichen mit der Kontrollgruppe, ein geringerer Anteil schon mindestens einmal in seinem Leben geraucht (Lebenszeitprävalenz). Daneben war der Anteil der Kinder, die seit Programmende in der vierten Klasse erstmalig geraucht hatten (Inzidenz), in der Klasse2000-Gruppe signifikant geringer. Beim Alkoholkonsum zeigte sich in der ersten Nachbefragung, dass von den Klasse2000-Kindern ein geringerer Anteil schon einmal Alkohol getrunken hatte. Bei der zweiten Nachbefragung konnte dieser Unterschied nicht mehr nachgewiesen werden. Jedoch deuten sich hier Unterschiede bei der Intensität des Konsums an: Kinder aus der Klasse2000-Gruppe zeigten eine geringere Konsummenge, seltener Binge Drinking oder Rauscherfahrungen als Kinder der Kontrollgruppe.

 

Weiterführende Informationen zu Klasse 2000 finden Sie hier:

Klasse 2000 - das Gesundheitsprogramm für Kinder

 

 

 

Sie möchten Pate werden und uns bei der Gesundheitsförderung unterstützen? Die Patenschaftserklärung können Sie hier ausfüllen:

 

Patenschaftserklärung Klasse 2000

 

Unsere derzeitigen Paten:

 

Für Klasse 1a und 1b:

Lions Club Rheinberg Juventas

 

Für Klasse 2a, 3a und 4b:

 

Für Klasse 4a:

Aluxus Kai Rubisch